15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://www.dedmoroztv.com 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Körbe aus Zeitungsröhren flechten Schritt für Schritt für Anfänger (90 + Fotos). Wie starte und beende ich?

Körbe aus Zeitungsröhren flechten

Eine beliebte Art der Innendekoration ist das Weben von Körben aus Zeitungsröhren: Mit einer einfachen Lektion können Sie echte Kunstwerke schaffen.

Beim Weben von Körben wird die Seiltechnologie verwendet, mit deren Hilfe Sie schöne Produkte für die Wohnkultur herstellen können. In solchen Körben können Strickfäden, Gegenstände bequem aufbewahrt werden Kunsthandwerk und anderes Zubehör. Der fertige Korb unterscheidet sich nicht in besonderer Stärke, daher lohnt es sich nicht, Gegenstände mit hohem Gewicht darin zu platzieren.

Korb mit Zeitungstuben

Korb mit Zeitungstuben

BeratungEin Zeitungskorb eignet sich gut zum Aufbewahren von dekorativen Früchten Küche: Es dient mehr als Einrichtungsgegenstand denn als Transportmittel.

Um selbst einen Korb zu Hause zu machen, können Sie eine Meisterklasse für Anfängerinnen nutzen. Sie müssen lediglich die erforderlichen Materialien vorbereiten und die vorgeschlagene Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Foto befolgen. Der Prozess ist so spannend, dass sogar Kinder ab 7 Jahren involviert sind.

Für die Arbeit benötigen Sie:

  • Papier – es ist besser, Zeitungen mit einer soliden Grundlage zu nehmen: Flyer oder Zeitschriften sind gut;
  • stricknadel – es ist nützlich, die Röhren selbst zu verdrehen: Je dicker die Stricknadel, desto dicker werden die Röhren, daher ist es besser, eine Größe von 2,5 bis 4 mm zu nehmen;
  • PVA-Kleber – zum Zusammenbauen der Basis;
  • Schere;
  • Acrylfarbe, Lack oder Beize – zur Veredelung des fertigen Produkts;
  • Zubehör für die Dekoration des Korbes.

Körbe aus Zeitungsröhren flechten Schritt für Schritt für Anfänger (90 + Fotos). Wie starte und beende ich? Körbe aus Zeitungsröhren flechten Schritt für Schritt für Anfänger (90 + Fotos). Wie starte und beende ich? Körbe aus Zeitungsröhren flechten Schritt für Schritt für Anfänger (90 + Fotos). Wie starte und beende ich?

Körbe aus Zeitungsröhren flechten Schritt für Schritt für Anfänger (90 + Fotos). Wie starte und beende ich?

Nachdem wir alle notwendigen Materialien vorbereitet haben, machen wir uns an die Arbeit.

Zunächst schneiden wir das Magazin in 5-7 cm breite Streifen, von denen wir später die Rohre verdrehen werden.

Nehmen Sie eine Stricknadel und befestigen Sie das Ende des Streifens daran, indem Sie es nach und nach um die Achse wickeln: Wir erhalten das erste Rohr, das am Ende mit einem Tropfen Kleber fixiert werden muss.

Abhängig von der Größe des zukünftigen Produkts wird die Anzahl der Tuben bestimmt. Für einen Korb mit einem Durchmesser von 14 cm werden beispielsweise 40 bis 50 Papierrohlinge benötigt. Durch die Erhöhung der Korbhöhe muss die Anzahl der Rohlinge erhöht werden.

Der nächste Schritt besteht darin, die Basis für den Boden zu erstellen..

Wir legen 4 mal 4 Rohre quer und bilden ein Kreuz. Aus Festigkeitsgründen wird empfohlen, das Kreuz mit PVA-Kleber zu beschichten, damit die Basis zuverlässiger ist. Das Kreuz gilt als eine der einfachsten Möglichkeiten, eine Basis herzustellen, daher wird es oft in Webworkshops für Anfänger verwendet..

Als nächstes gehen wir zum Weben des Bodens über..

  • Wir nehmen eine Tube und falten sie in zwei Hälften und bilden eine Schlaufe. Wir haben es auf die resultierenden 4 Röhren gelegt, wie auf dem Foto gezeigt. Danach beginnen wir mit dem Weben mit einer Seilmethode..
  • Das Seilweben wird in dieser Arbeitsreihenfolge durchgeführt: Das vordere Rohr wird nach hinten verdreht, das hintere wird dagegen nach vorne verdreht. Es ist also notwendig, mehrere Reihen zu flechten, bis die Stäbchen aufgebraucht sind. Wenn sie aufgebraucht sind, machen Sie die Verlängerung – einfach das neue Werkstück in das Loch des alten stecken und mit Kleber befestigen.
  • Nach Registrierung von 2 Reihen von 4 Tuben müssen diese geteilt und nach jeweils 2 Zeitungsstreifen weitergewebt werden. Dies verleiht der Basis zusätzliche Festigkeit. Der nächste Schritt wird das Flechten in 1 geteilten Rohr sein, wie auf dem Foto gezeigt: Als Ergebnis hängt die Anzahl der Reihen vom zukünftigen Durchmesser des Bodens ab.
  • Wir schneiden die beim Weben beteiligten Papierrohlinge zu und biegen sie nach innen, kleben sie an den Endpunkten ganz unten und fixieren sie mit Wäscheklammern, bis sie vollständig getrocknet sind. Danach beginnen wir, die Wände des Korbes anzuheben, um mit der Herstellung der Seitenteile zu beginnen.

Körbe aus Zeitungsröhren flechten Schritt für Schritt für Anfänger (90 + Fotos). Wie starte und beende ich? Körbe aus Zeitungsröhren flechten Schritt für Schritt für Anfänger (90 + Fotos). Wie starte und beende ich? Körbe aus Zeitungsröhren flechten Schritt für Schritt für Anfänger (90 + Fotos). Wie starte und beende ich?

Körbe aus Zeitungsröhren flechten Schritt für Schritt für Anfänger (90 + Fotos). Wie starte und beende ich? Körbe aus Zeitungsröhren flechten Schritt für Schritt für Anfänger (90 + Fotos). Wie starte und beende ich?

Als nächstes fahren wir mit dem Weben der Wand fort.

  • Wir machen wieder eine Schlaufe aus dem Werkstück, legen sie auf das Wandrohr und flechten sie mit einer Seilmethode, genauso wie wir mit dem Boden gearbeitet haben.
  • Die Anzahl der Reihen hängt von der Höhe ab: Damit der Korb seine Form behält, stellen wir das Glas auf den Boden und flechten es.
  • Zum Abschluss des Webens schneiden wir auch die Enden ab und biegen das Werkstück nach innen, wobei wir Leim hinzufügen.

Schöne Einrichtung

Schöne Einrichtung

Wir fangen an den Griff zu weben.

  • Dazu müssen Sie 3 Röhrchen auf gegenüberliegenden Seiten des Korbs belassen und diese flechten.
  • Das Weben muss von beiden Seiten des Produkts gleichzeitig durchgeführt werden, wobei es allmählich zur Mitte des Korbs hin schmaler wird.
  • Oben werden die Enden mit Klebeband verbunden und unter der Basis des Griffs abgedeckt.
  • Der letzte Schritt ist die Fertigstellung des Produkts: Mischen Sie ein wenig weiße Acrylfarbe, Wasser und Kleber und gehen Sie diese Komposition um den Umfang der Wände herum.
  • Sie müssen auch die Unterseite des Produkts übermalen. Um den Korb zu trocknen, drehen Sie ihn auf den Kopf und lassen Sie ihn einige Stunden stehen..

Die endgültige Dekoration des fertigen Produkts erfolgt auf Wunsch der Fantasie. Vergessen Sie nicht, das Werkstück mit Lack zu öffnen, um die Verbindungen zu sichern. Dekorieren Sie den Korb mit Bändern, Zierblumen, Strasssteinen oder in Decoupage-Technik: Das Meisterwerk wird das Auge erfreuen und gute Laune machen.

Webgriff

Einer der Hauptbestandteile des Korbs ist ein hochwertiger Griff, da er praktisch ist, um Gegenstände von Ort zu Ort zu tragen. Der Griff soll dicht und strapazierfähig sein, Sie können ihn nach Belieben dekorieren: mit einem Band einen Zopf flechten, Kunststeine ​​und Strasssteine ​​aufkleben, und auch einfach mit farbigem Acryl dekorieren. Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen Griff zu erstellen:

  • durchbrochenes Weben;
  • Zopf;
  • per Seil.

Griffwebtechnik

Griffwebtechnik

In dieser Meisterklasse betrachten wir die Herstellung eines zuverlässigen und schönen Korbgriffs in der Flechtwebtechnik. Auf den ersten Blick scheint die Technik komplex und entbehrlich zu sein, doch nachdem Sie die Schritt-für-Schritt-Aktionen in 1 Stunde abgeschlossen haben, können Sie den fertigen Korbgriff genießen..

Für die Arbeit benötigen Sie 6 lange Zeitungsröhren entlang des Griffs, farbige Zuschnitte zum Flechten des Rahmens sowie Zwirne zum Weben des Geflechts selbst.

Machen wir uns Schritt für Schritt an die Arbeit:

  • Wir legen die Zeitungsbündel in einer Menge von 6 Stück zusammen und wickeln sie mit farbigen Tubenrohlingen ein. Dies ist ganz einfach: Beginnen Sie einfach am Rand der Zuschnitte und wickeln Sie sie nach und nach um den gesamten Umfang in einem dichten Bündel.
  • Wenn die Basis des Griffs fertig ist, fahren Sie mit dem Anbringen von 4 zusätzlichen Rohren fort, um die Zöpfe zu dekorieren. Dazu tragen wir ganz unten am Griff 4 Tuben unterschiedlicher oder gleicher Farbe auf und wickeln sie mit einer Falte ein wenig auf das Werkstück auf.
  • Wir beginnen, einen Zopf zu weben: Biegen Sie zuerst zwei seitliche Stöcke zu den Seiten und biegen Sie die beiden mittleren zu uns. Danach führen wir das Weben gemäß dem Bild auf dem Foto unten durch..
  • Wenn das Rohr endet, setzen wir ein neues ein und benetzen die Verbindung mit Klebstoff. Wir weben weiter, bis das Geflecht die gesamte Basis des Griffs bedeckt. Der fertige Griff kann beliebig am Korb befestigt werden: am besten mit Seiltechnik.

Der Griff muss von hoher Qualität sein

Der Griff muss von hoher Qualität sein

Wie erstelle ich eine Abdeckung?

Wenn der Korb offen gewebt ist, reicht es aus, Griffe dafür zu machen, und er ist fertig. Wenn eine Struktur mit Deckel hergestellt werden soll, wird der obere Teil des Produkts separat gewebt. Um Ihren eigenen Deckel herzustellen, können Sie eine einfache Meisterklasse für Anfänger verwenden.

BeratungWenn Sie ein gemusterteres Cover erhalten möchten, sollten Sie diejenigen Meisterklassen wählen, die auf durchbrochener oder Schachbrettwebung basieren – dann wird das Muster auf der Oberfläche deutlich sichtbar.

Bereiten Sie für die Arbeit 2 Kreise aus Pappe vor, die im Durchmesser dem fertigen Korb entsprechen. Der Kreis kann sofort dekoriert werden: Decoupage, mit Acryl verzieren oder mit Stoff bedecken. Sie benötigen außerdem PVA-Kleber, viele Zeitungstuben in einer oder mehreren Farben und Lack.

Wunderschöner Korbbezug

Wunderschöner Korbbezug

Kommen wir zum Prozess der Erstellung eines einfachen, aber schönen Deckels:

  • Zwei Pappkreise müssen zusammengeklebt werden, nachdem zuvor die Strahlen der Zeitungswindungen um den Umfang gelegt wurden.
  • Das Weben erfolgt in Seiltechnik oder Schichtung. Die vier Hauptstäbe werden durch eine Balkendrehung eingeführt und das Flechten des Pappkreises beginnt.
  • Alle 4 Zweige werden auf einmal verwendet: Zuerst werden sie über die Zeitungsröhre gewickelt, dann werden sie hinter die nächste Röhre getragen. Das Ergebnis ist ein schöner Rand entlang der Kontur des Kartons. So wird der ganze Kreis um den Durchmesser des Korbes gewebt..
  • Um die Seiten des Deckels zu machen, wird das Werkstück auf den Korb gelegt und die Balken der Drehungen werden nach unten gebogen, indem das Gestell hinter dem Gestell gebogen wird. Das Weben wird in der obigen Technik fortgesetzt. Die Enden werden geschnitten und nach innen gefaltet, geklebt.

Der fertige Deckel sollte trocknen, dann kannst du ihn auf deine eigene Art dekorieren.

Möglichkeiten zum Flechten von Körben

Die große Popularität, schöne Körbe aus Zeitungsröhren herzustellen, hat die Entwicklung neuer Techniken provoziert.. Wenn es früher möglich war, einen Korb nur nach der oben angegebenen Methode zu flechten, dann sitzen moderne Handwerkerinnen nicht still.

Sie erfinden neue Wege, Zuschnitte zu weben, sowie verschiedene schematische Muster. Um mehr über die einzelnen Webarten zu erfahren, schlagen wir vor, eine Übersichtstabelle mit einer Beschreibung der Methoden zu betrachten.

Als Geschenk geeignet

Als Geschenk geeignet

Technik Beschreibung Wo zutreffend?
Sich in einer Spirale drehen Die Technik gilt als eine der einfachsten, gemessen an den Bewertungen von Nadelfrauen, sogar ein Schüler kann damit umgehen. Der Kern der Methode liegt in der schrittweisen Erhöhung der Produkthöhe durch das Rundweben der Rohre. Jedes neue Werkstück wird dem vorherigen spiralförmig überlagert. Es wird verwendet, um hohe Körbe zu dekorativen Zwecken sowie attraktive ungewöhnliche Vasen herzustellen. Mit dieser Technik ist es einfach, ein stilvolles Dekor für das Interieur zu schaffen..
geschichtet Die Technik besteht darin, einen Korb aus mehreren Röhrchen gleichzeitig herzustellen. Um das Weben zu erleichtern, führen Sie zuerst mehrere Reihen Seiltechnik durch, führen Sie zusätzliche Rohre in die Stützlöcher ein und beginnen Sie, die Wände mit jedem Rohr gleichzeitig im Kreis zu flechten. Es wird verwendet, um Körbe in verschiedenen Formen herzustellen und Muster auf der Oberfläche von Produkten zu dekorieren. Es ist erwähnenswert, dass die Gestelle eine Größenordnung stärker sein sollten als die Rohlinge zum Flechten selbst..
Seil Diese Webmethode wurde oben in der Meisterklasse besprochen, wo eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen eines originellen, aber einfachen Korbs für Anfänger zerlegt wird. Die Webtechnik wird verwendet, um einfache runde und eckige Produkte herzustellen. Diese Methode eignet sich zum Unterrichten von Anfängerinnen im Handwerk..
Spiralweben Verwechseln Sie die Methodik nicht mit Spiralverdrillung – sie sind grundlegend anders. Diese Methode beinhaltet das Weben in einem Winkel. Spiralbindung eignet sich für kleine und hohe Gegenstände wie schmale Körbe, Gläser, Vasen.
Zopf Es gibt 2 Arten dieser Methode – Kanten und Frachtbriefe. Die erste Option wird verwendet, um das Gestell gegen den Uhrzeigersinn zu weben, während die Röhrchen heraus- und hineingenommen werden. Bei der Overhead-Technik werden mehrere Drehungen gleichzeitig verwendet, die mit einer Kante geflochten sind. Körbe mit diesem Gewebe sehen anmutiger aus. Die Textur der Zeichnung ähnelt einem echten Korb mit Weidenreben.
Durchbrochen Ein solches Weben ist nicht schwer zu erkennen – äußerlich sieht es aus wie Spitze. Es besteht aus Löchern und Mustern. Technik ist eine Synthese aus einfachen und komplexen Techniken. Originalkörbe aus durchbrochenem Weben sind offen oder geschlossen. Sie eignen sich gut zum Überreichen eines Geburtstagsgeschenks als Verpackungskarton..

Die berücksichtigten Webmethoden helfen Ihnen, besser zu verstehen, wie Sie einen Korb mit Ihren eigenen Händen richtig herstellen. Für Anfänger ist es besser, die Seiltechnik oder das Spiraldrehen zu verwenden, genauere Beschreibungen dieser Techniken werden auf dem Weg präsentiert..

Wäschekörbe

Der Hauptvorteil dieser Technik liegt in der praktischen Seite: Nachdem Sie gelernt haben, Körbe aus improvisiertem Material zu flechten, können Sie leicht Gegenstände für den Hausgebrauch herstellen.

Eines dieser nützlichen Geräte ist ein Wäschekorb – die Arbeit wird einfach erledigt, die Schwierigkeiten liegen nur in der Größe des Produkts selbst. Um selbst einen Wäschekorb aus Zeitungsrollen zu weben, seien Sie geduldig und bringen Sie die notwendigen Materialien mit..

Möglichkeit zur Wäscheaufbewahrung

Möglichkeit zur Wäscheaufbewahrung

Bereiten Sie die folgenden Materialien und Werkzeuge vor:

  • dicker Karton, einige Näherinnen verwenden Wellpappe;
  • Tapete oder farbiges Papier zum Einkleben des Bodens;
  • Papiertuben, in der gewünschten Farbe vorlackiert und gebeizt;
  • farbloser Lack;
  • Pva kleber;
  • Stoff für Baseliner.

Sie benötigen auch Wäscheklammern, um den Boden während des Trocknens und schwere Gegenstände wie eine Kettlebell oder einen Stapel Bücher zu sichern. Die Box wird nicht überflüssig sein, je nachdem, wie groß der Korb geflochten wird. Es verleiht dem Boden Stabilität und verleiht dem Korb die richtige Form..

Körbe aus Zeitungsröhren flechten Schritt für Schritt für Anfänger (90 + Fotos). Wie starte und beende ich? Körbe aus Zeitungsröhren flechten Schritt für Schritt für Anfänger (90 + Fotos). Wie starte und beende ich? Körbe aus Zeitungsröhren flechten Schritt für Schritt für Anfänger (90 + Fotos). Wie starte und beende ich?

Körbe aus Zeitungsröhren flechten Schritt für Schritt für Anfänger (90 + Fotos). Wie starte und beende ich? Körbe aus Zeitungsröhren flechten Schritt für Schritt für Anfänger (90 + Fotos). Wie starte und beende ich?

Das erste, was zu tun ist, ist zu kleben Hintergrund auf Karton auftragen und trocknen lassen. Nehmen Sie danach die vorbereiteten Röhrchen und verteilen Sie sie am Boden und befestigen Sie sie mit Klebstoff. Es ist notwendig, ein zweites Blatt Pappe auf die Stöcke zu legen und es mit Klebstoff und Wäscheklammern fest zu befestigen, bis es vollständig getrocknet ist.

Wenn das Material trocken ist, können Sie mit dem Flechten der Wände fortfahren. Dazu werden die Rohre mit jeder weiteren Rolle gebogen und hochgezogen. In der Mitte des Bodens wird eine Schachtel geeigneter Größe installiert, damit das Weben die richtige Form annimmt..

Die Arbeit verwendet die Technik des schichtweisen Webens mit mehreren Schläuchen gleichzeitig.

Sie können entweder einfarbige Faltungen oder zweifarbige Versionen verwenden. Der Schlauch wird hinter der Basis der Achse gewickelt, dann vor der Achse herausgezogen – so wird ein Weben erhalten, ähnlich wie bei Chintzfasern.

Körbe aus Zeitungsröhren flechten Schritt für Schritt für Anfänger (90 + Fotos). Wie starte und beende ich? Körbe aus Zeitungsröhren flechten Schritt für Schritt für Anfänger (90 + Fotos). Wie starte und beende ich? Körbe aus Zeitungsröhren flechten Schritt für Schritt für Anfänger (90 + Fotos). Wie starte und beende ich?

Körbe aus Zeitungsröhren flechten Schritt für Schritt für Anfänger (90 + Fotos). Wie starte und beende ich? Körbe aus Zeitungsröhren flechten Schritt für Schritt für Anfänger (90 + Fotos). Wie starte und beende ich?

Wenn die Höhe erreicht ist, können Sie mit der Herstellung von Griffen fortfahren. Dazu werden an gegenüberliegenden Seiten des Korbes Hubreihen angebracht, die einen Griff imitieren. Am Ende der Arbeit werden die Rohre geschnitten und im Inneren versteckt, mit Klebstoff fixiert. Der Korb wird nach Wunsch dekoriert: oft ist es einfarbige Bemalung mit Acrylfarbe.

Früchtekorb

Eine praktische Verwendung für handgemachte Dinge zu finden ist immer einfach. Zum Beispiel wäre es eine gute Idee, einen Obstkorb zu machen: Das Produkt kann anstelle einer Obstschale aus Metall verwendet werden und leichtes Obst hineinlegen. Einige vorgefertigte Körbe können viel Gewicht halten, alles hängt von der Technik und Dichte des Webens ab..

Obst kann gelagert werden

Obst kann gelagert werden

Um selbst einen schönen Obstkorb zu machen, bereiten Sie 310 Zeitungstuben vor – ihre Länge beträgt 27 cm. Es wird empfohlen, die Tuben mit dieser Zusammensetzung vorzustreichen: Nehmen Sie 2 EL für einen halben Liter Wasser. l. Acryllack und mit der Farbe des Schirms mischen. Bearbeiten Sie alle Rohre und beginnen Sie Schritt für Schritt mit der Arbeit.

Etappenbeschreibung
Bodenbildung Der Boden wird in Seiltechnik mit einem Kreuz als Basis hergestellt. Nehmen Sie 12 Tuben, teilen Sie sie in Gruppen zu je 3 auf und kleben Sie das Kreuz.
Den Boden weben Weben Sie 6 Reihen mit der angegebenen Technik, flechten Sie 3 Rohre gleichzeitig und beginnen Sie dann mit dem Flechten jeweils 1 Bündel. Es ist also notwendig, zu weben, bis der Boden mit dem gewünschten Durchmesser erreicht ist..
Bildung von Boards Um Erhöhungen für das Weben der Seiten der Struktur zu machen, müssen 3 weitere Rohre mit einem Stock in jedes Loch eingeführt werden.
Webbretter Indem Sie den Boden auf einen runden Gegenstand, beispielsweise eine Holzschüssel, legen, können Sie weiterarbeiten. Hier können Sie die Seiten bereits in der Lagentechnik weben: Sie wird in 2-4 Stäben ausgeführt und ist viel zuverlässiger als die Seiltechnik.
Durchbrochene Kreation Um den Korb elegant zu machen, können Sie ein Muster erstellen: In der Mitte des Webens kreuzen Sie einfach die benachbarten Stäbchen und imitieren Rauten. Drücken Sie jede Verbindung mit einer Wäscheklammer und weben Sie neue Stäbe für die weitere Arbeit.
Griffformung Wenn die Hauptarbeit fertig ist, erstellen wir einen Griff: Fügen Sie zusätzliche Stangen von den Seiten des Produkts ein und erstellen Sie einen Griff gemäß der oben angegebenen Meisterklasse.
Dekor Wir dekorieren die Struktur nach Ihren Wünschen: mit bunten Pigmenten bemalen, Stoffeinlagen herstellen.

Ein solcher Korb benötigt keinen Deckel, da er zum Aufbewahren von Obst gedacht ist. Der Griff des Produkts kann effektvoll mit einer Foamiran-Rose verziert werden.

Körbe in verschiedenen Formen flechten

Für unterschiedliche Bedürfnisse werden Körbe unterschiedlicher Form verwendet. Ein rechteckiger hoher Korb eignet sich beispielsweise zum Aufbewahren von Wäsche, ein quadratischer oder runder Korb eignet sich zum Aufbewahren von Nähzubehör und ein ovales Design eignet sich für die Dekoration eines Zimmers für die Feiertage. Detaillierte Meisterkurse zur Herstellung jeder Form werden unten vorgestellt.

Quadratisches Modell

Quadratisches Modell

Quadratischer Korb

Diese Art von Produkt eignet sich perfekt als Desktop-Brotbehälter. Es reicht aus, eine Einlage aus Stoff und einen schönen Brotkasten zum Servieren an die Gäste hineinzulegen – fertig. Die Arbeit basiert auf der Verwendung eines speziellen Geräts, das hilft, die Basis des Produkts schnell zu weben.

Um ein solches Hilfsgerät herzustellen, reicht es aus, ein Stück Pappe zu nehmen, es der Länge nach in zwei Hälften zu biegen und nach 2 cm von der Falte mit einem Locher Löcher für die Rohre zu machen. Sie müssen auch eine große Anzahl von Papier- oder Zeitungsbündeln vorbereiten..

Damit der Korb eher wie ein Strohkorb aussieht, glätten Sie die Windungen..

  • Wir stecken Stöcke für die Basis in die Löcher des Kartons, damit die meisten näher an der Arbeit sind.
  • Wir fangen an, den Boden zu flechten: Wir nehmen ein langes Rohr und legen es neben den Karton, dann arbeiten wir mit der Seilwebtechnik. Wenn wir den gewünschten Umfang des Quadrats erreichen, beenden wir den Boden.
  • Um die Wände zu formen und zu erhöhen, setzen wir neue Fackeln um den Umfang des Quadrats ein: Wir biegen die Drehung in zwei Hälften und fädeln sie durch das Loch und greifen das nächste Rohr. Wir fixieren die Befestigungspunkte mit Klebeband und Wäscheklammern.
  • Wir fangen an, die Wände zu flechten, bis wir die Höhe haben. Zur Erleichterung der Arbeit stellen wir die Struktur auf eine quadratische Box.

Kann als Brotkasten verwendet werden

Kann als Brotkasten verwendet werden

Wenn die Arbeit beendet ist, können Sie einen Griff daran befestigen oder einen zusätzlichen Bezug weben. Ein solcher Korb dient nicht nur als Brotkorb, sondern ist eine gute Option für eine Verpackungskiste..

Ovaler Korb

Das ovale Produkt gilt nach dem runden Korb als das zweitbeliebteste.. Diese Form ist geräumiger und wird als Schatulle, Verpackungskiste oder einfach zum Aufbewahren von improvisiertem Zubehör verwendet.. Das Produkt selbst ist dekoriert mit:

  • Blumen;
  • Bänder;
  • Fäden;
  • verschiedene Textilien.

Für die Arbeit werden dieselben Materialien benötigt:

  • Zeitungsröhren aus Streifen von 11×28 cm;
  • Stricknadel;
  • Kleber;
  • Fleck;
  • Lack;
  • Dekor.

Als erster Schritt gilt traditionell die Herstellung eines Kreuzes: In rechteckiger Form sieht es anders aus und wird anders gemacht. Da Seilwebung in 2 Rohren verwendet wird, müssen Doppelzwirne quer eingefädelt werden.

Eine der beliebtesten Formen

Eine der beliebtesten Formen

Die ersten beiden Reihen werden eins und zwei Röhren gewebt, die restlichen neun Reihen werden einzeln gewebt. In der Mitte der Arbeit müssen zusätzliche Regale in einer Menge hinzugefügt werden, die der Anzahl der Hauptregale entspricht. Danach erfolgt ein Übergang zu den Seiten. Als nächstes werden die Seiten gewebt, nach 5 Reihen müssen Löcher für das Band gemacht werden – wenn Sie möchten, können Sie diese überspringen.

Um die Löcher gleichmäßig zu machen, werden sie mit dickem Karton nivelliert. Der Rest des Produkts wird wie gewohnt geflochten.

Der fertige Korb ist das perfekte Geschenk für eine Handarbeitsfrau. Es ist auch praktisch, Taschentücher zur Aufbewahrung oder andere Textilien in das Produkt zu legen. Nach Fertigstellung des Designs wird es ein gutes Geschenk für die jüngere Generation sein..

Passt in das Interieur der Küche

Passt in das Interieur der Küche

Es wird für Sie interessant sein:

Quilling ist die Kunst des Papierrollens. Meisterkurse für Anfänger Schritt für Schritt (165+ Fotos)

Wie macht man voluminöses Papierhandwerk mit eigenen Händen? 6 Schritt-für-Schritt-Workshops für Ihre Einrichtung

Einfache und voluminöse DIY-Papierschneeflocken: 75+ Fotos mit Schritt-für-Schritt-Anleitung

DIY durchbrochener Korb

Eine der schönsten Arten von Körben ist die durchbrochene Sorte. Um das Produkt zu weben, können Sie komplexe Techniken anwenden, um sanfte Übergänge von einem Muster zum anderen zu erzeugen..

Wenn die Schwierigkeiten nicht für uns liegen, empfehlen wir Ihnen, die unten vorgeschlagene Meisterklasse zu verwenden, in der Sie lernen, wie Sie einfach und schnell ein durchbrochenes Produkt herstellen können.

Durchbrochenes Produkt

Durchbrochenes Produkt

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  • Wir bereiten die Materialien vor: Zeitungstuben werden benötigt – wie man sie webt, ist bereits bekannt. Die Anzahl der Rohre hängt von deren Länge sowie von der Höhe des Korbes und seinem Durchmesser ab. Für die Arbeit ist es besser, 2 Stäbchen gleichzeitig zu nehmen: Einer von ihnen macht durchbrochene Muster in Form von Herzen.
  • Wir beginnen mit der Herstellung des Bodens: Er wird wie in der Meisterklasse runder Körbe gewebt. Nehmen Sie 4 Paar Tuben und kleben Sie sie in einem Kreuz zusammen, wobei Sie den Boden in der Mitte mit PVA-Kleber bestreichen. Die erste Reihe des Bodens wird in 2 Rohren gleichzeitig geflochten, ab der zweiten Reihe muss 1 Stab geflochten werden.
  • Nach diesem Schema wird der gesamte Boden gewebt, bis die gewünschte Korbgröße gebildet ist. Außerdem müssen die Rohre angehoben werden – Sie können dies manuell tun oder runde Schalen für einen gleichmäßigeren Aufstieg verwenden. Das Weben der ersten beiden Reihen erfolgt nach der Vorwärts- und Rückwärts-Fischgrättechnik, wenn das erste Rohr hinter die Rolle kommt und das zweite davor gelegt wird.
  • Nach dem Flechten der ersten beiden Seitenwandreihen wird ein andersfarbiger Stab eingesetzt. Mit seiner Hilfe wird eine bestimmte Anzahl von Reihen geflochten, beispielsweise 2 Reihen. Als nächstes wird vorgeschlagen, ein durchbrochenes Muster zu erstellen.
  • Sie können ein durchbrochenes Muster in beliebiger Form erstellen; in dieser Meisterklasse wird ein Herz verwendet. Die Herstellung ist ganz einfach: Die Zeitungsrolle wird spiralförmig gedreht und bildet ein Oval. Jede Drehung wird in die Öffnung des Korbes eingeführt, ein Herz entsteht: Die Ober- und Unterseite der Figur werden mit PVA an die Stützen geklebt.
  • Außerdem geht das Weben weiter: Es ist notwendig, so viele Reihen wie nötig zu machen, um die gewünschte Höhe zu erhalten. Die Enden der Rohre werden abgeschnitten und die Schwänze werden unter anderen Bündeln versteckt, alles wird mit Klebstoff fixiert. Das Ergebnis ist ein eleganter Korb mit durchbrochenen Mustern..

Körbe aus Zeitungsröhren flechten Schritt für Schritt für Anfänger (90 + Fotos). Wie starte und beende ich? Körbe aus Zeitungsröhren flechten Schritt für Schritt für Anfänger (90 + Fotos). Wie starte und beende ich? Körbe aus Zeitungsröhren flechten Schritt für Schritt für Anfänger (90 + Fotos). Wie starte und beende ich?

Körbe aus Zeitungsröhren flechten Schritt für Schritt für Anfänger (90 + Fotos). Wie starte und beende ich?

Ein solches Produkt ist ein gutes Geschenk für einen geliebten Menschen am Valentinstag – Sie können dort eine schöne Postkarte und einen Schokoriegel anbringen. Auch in einem solchen Korb können Nähutensilien und Stoffreste bequem aufbewahrt werden..

Ein origineller und romantischer Korb wird zu einem beliebten Dekorationsgegenstand in einem Kinder- oder Schlafzimmer.

Schachkorb – Webmuster

Um aus Zeitungstuben ein originelles und stilvolles Produkt zu erhalten, werden verschiedene Webmuster verwendet. Eines der einfachen, aber effektiven Schemata ist die “Checkerboard”-Methode. Ein solches Muster kann durch Seilweben mit zwei erhalten werden Blumen, sowie bei der Herstellung eines Körbchens mit Löchern, bei denen sich Lücken mit gefüllten Quadraten abwechseln.

Das auf dem Foto gezeigte Muster ist ganz einfach gewebt:

  • Zuerst wird ein rechteckiger Boden hergestellt – er kann gemäß den obigen Meisterklassen hergestellt werden.
  • Nach dem Übergang zum Anstieg der Seiten werden weitere 5-10 Reihen gewebt und dann beginnt das Schachbrettweben.
  • Für jeweils zwei Träger wird eine Zeitungsrolle verwendet, die sie abwechselnd in Schichten verwebt.

BeratungMit diesem Muster können Sie nicht nur einen originellen Korb flechten, sondern auch einen Organizer zum Aufbewahren von Zeitschriften, sowie eine dekorative Blumenvase aus Wellpappe.

Körbe aus Zeitungsröhren flechten Schritt für Schritt für Anfänger (90 + Fotos). Wie starte und beende ich? Körbe aus Zeitungsröhren flechten Schritt für Schritt für Anfänger (90 + Fotos). Wie starte und beende ich? Körbe aus Zeitungsröhren flechten Schritt für Schritt für Anfänger (90 + Fotos). Wie starte und beende ich?

Körbe aus Zeitungsröhren flechten Schritt für Schritt für Anfänger (90 + Fotos). Wie starte und beende ich? Körbe aus Zeitungsröhren flechten Schritt für Schritt für Anfänger (90 + Fotos). Wie starte und beende ich?

Sie können das Schachbrettmuster einfarbig oder zweifarbig verwenden. Manche Kunsthandwerkerinnen verflechten gekonnt mehr als zwei Farben in einem Produkt: Das Ergebnis ist ein stilvoller und leuchtender Korb für Handarbeiten. Es kann für thematische Fotosets und Filmaufnahmen verwendet werden..

Einige Näherinnen haben sich einen ausgezeichneten Life-Hack für ein starkes und gleichmäßiges Weben der Seiten des Korbes ausgedacht.: Nachdem der Aufstieg geschafft ist und neue Webstangen hinzugefügt wurden, können die Oberarme mit Wäscheklammern an der Box befestigt werden. Dank dieses Tricks wird das Weben nicht nur gleichmäßiger, sondern der Prozess geht viel schneller..

Vielleicht ein Geschenk zum Valentinstag

Vielleicht ein Geschenk zum Valentinstag

Previous Post
Einzelbett mit und ohne Matratze: Wie wählt man ein bequemes Bett aus?
Next Post
بلاط Kerama Marazzi (165+ صورة) – طاقة العناصر الأربعة